TRE Trauma Releasing Exercises sind ein Set aus einfachen und gezielten Körperübungen zur Aktivierung eines unwillkürlichen Zitterns. Durch dieses neurogene Zittern werden Anspannungen in den Muskeln und im Bindegewebe gelöst und es kann sich wieder mehr Entspannung im Körper ausbreiten. TRE initiieren und fördern die Selbstregulationsfähigkeit des Körpers im Umgang mit Spannungen, die durch alltäglichen oder traumatischen Stress entstanden sind. Das neurogene Zittern kann angestaute Energien langsam wieder aus dem Körper lösen und eignet sich so ideal als Ergänzung zu einer traumaspezifischen Therapie.